1/5>>

Wohnen am Strom Köln 2007

Wettbewerb Wohnbauten

Auslober  Stadt Köln  –  Leistung  Wettbewerb  –  Größe  1.100 m² BGF  –  Kosten  1.5 Mio. Euro
Fachplaner  Gebäudetechnik Schmidt Reuter, Köln

Der umgebende Landschaftsraum der Rheinaue und die besonderen typologischen Anforderungen an zeitgemäße und zukunftsorientierte Wohnformen bestimmen den Ansatz, eine "Häuser-Landschaft" entstehen zu lassen.
 
Die einfache geometrische Struktur der Gebäude ermöglicht flexible Grundrisse für verschiedene Anforderungen. Die der Grundkubatur zugefügten An- und Aufbauten ermöglichen den Bewohnern vielfältige Nutzungsvarianten und unterschied- liche Raumkonfigurationen zum Wohnen und Arbeiten.

Die wechselvolle Ausformulierung der Höfe im Erdgeschoß mit differenzierten Oberflächen und räumlichen Bereichen und die individuelle Beschaffenheit der Terrassen der "Dach-Landschaft" sind die grundlegenden Elemente der Freiflächen- gestaltung. Überdachte Freibereiche mit Durchblicken, Aussichts- und Sonnenterrassen mit Ausblicken in die Rheinaue  ermöglichen vielfältige Blickbeziehungen und hochwertige Aufenthaltsqualitäten.


< PROJEKTE