1/4>>

Solar City Linz 2001*

Realisierung Wohnbauten

Bauherr  GWG, Linz  –  Leistung  LPH 3-5   –  Größe  12.500 m² BGF
* in Herzog + Partner, München

Die intensive Nutzung der Solarenergie für eine Vielzahl unterschiedlicher Wohntypologien in verdichteter Anordnung mit differenzierten Freiräumen ist die Grundlage der Gesamtkonzeption.

Der Rhythmus der Bebauung entwickelt sich durch die unterschiedliche Breite der Wohnhäuser, die 2 - 4 Zimmer Wohnungen umfassen, und den dazwischen liegenden Atrien. Diese dienen sowohl der gemeinsamen Erschließung als auch dem individuellen Aufenthalt in Form eingehängter Loggien.

Das Ergebnis der kompakten Bauweise, der optimierten Wärmedämmeigenschaften der Hüllfläche und die Nutzung solarer Gewinne ermöglichen die deutliche Unterschreitung der Anforderungen des Niedrigenergiehausstandards hinsichtlich des Primärenergieverbrauches.


< PROJEKTE