1/5>>

Kreisarchiv Viersen 2017

Wettbewerb Bibliotheksbauten

Auslober  Landkreis Viersen  –  Leistung  Wettbewerb  –  Größe  3.820 m² BGF –  Kosten  6.3 Mio. Euro

Der Ansatz, ein deutliches sicht- und wahrnehmbares Archivgebäude im städtischen Umfeld in sowohl angemessener als auch zeitgemäßer Architektursprache im Zusammenspiel mit den Gedanken der "Zirkulären Wertschöpfung" zu entwickeln, bestimmt den Leitgedanken für den Entwurf des Neubaus des Kreisarchivs in Viersen.

Die eindeutig ausgebildete Adresse des zukünftigen Kreisarchivs zur Viersener Straße wird durch den großflächigen erdgeschossigen Einschnitt formuliert, der neben dem überdachten Haupteingang auch die Abstell- und Lademöglichkeit für Fahrräder bietet.

Die vorgeschlagenen und beschriebenen Materialien sowohl im Innen- als auch Aussenbereich entsprechen dem Gedanken der "Zirkulären Wertschöpfung" und verfügen weitestgehend über die jeweilige Zertifizierung. Darüber hinaus vorgeschlagene Produkte sind gleichermaßen dem Nachhaltigkeitsgedanken verpflichtet, um ein entsprechend wertiges Gebäude mit Vorbildcharakter entstehen zu lassen.


< PROJEKTE