1/5>>

Kindertagesstätte Bonn 2009  2. Preis

Wettbewerb Vorschulbauten

Auslober  BMVBS vertreten durch BBR Bonn, Bundesministerium für Gesundheit, Bonn  –  Leistung  Wettbewerb  – 
Größe
  700 m² BGF  –  Kosten  1.1 Mio. Euro  –  Fachplaner  Gebäudetechnik Schmidt Reuter, Köln  –  Freianlagen
die3 landschaftsarchitektur, Bonn

Das "strahlende" Kinderhaus behauptet sich als "einfaches" Gebäudes im Spannungsfeld zwischen umgebenden Landschaftsraum und Verwaltungshochhäusern.

Die eindeutige Nord-Süd-Ausrichtung des Gebäudes erzeugt drei Bereiche; die nördlich angeordneten Personalräume und der überdachte Eingangsbereich, die mittlere Erschließungszone mit räumlichen Aufweitungen, die zusätzliche Belichtung von oben erhalten, sowie die südlich vorgesehenen Gruppenbereiche mit zugeordnetem Freibereich und dem Mehrzweck- raum in direkter Nähe zum Eingang.

Das äußere Erscheinungsbild des Kinderhauses - in Anlehnung an den Charakter des vorwiegend angewandten Fassaden- materials Glas der umgebenden Hochhäuser - wird geprägt durch die umlaufende „strahlend leuchtende“ Wirkung der vorgehängten Profilglaselemente. Dies wird zusätzlich unterstützt durch die Farbigkeit des dahinterliegenden Putzes. Die kleinformatigen Öffnungen im Norden und die großzügig verglasten Flächen im Süden spiegeln die innere Zonierung des Gebäudes ablesbar wieder.


< PROJEKTE