1/5>>

Bürogebäude Krefeld 2004   3.Preis

Wettbewerb Bürobauten

Auslober  Sparkasse Krefeld  –  Leistung  Wettbewerb  –  Größe  9.200 m² BGF  –  Kosten  17.5 Mio. Euro
Fachplaner  Tragwerk Kossin-Vissmann, Coesfeld  –  Gebäudetechnik Hofen, Krefeld  –  Freianlagen Scape, Düsseldorf  –  Veröffentlichung  Wettbewerbe aktuell 2004/10

Mit angemessener Distanz reagiert der Baukörper auf die komplexe städtebauliche Situation im Bestand und schafft im Blockinnern neue Qualitäten. Durch die Blockschließung stellt das Gebäude den historischen Stadtgrundriss wieder her.

Das Gesamtgefüge der verschiedenen Funktionsbereiche wird durch die Blockschließung, die Halle und den Hof gegliedert. Durch die Anordnung der Baukörper werden im Blockinnern differenzierte Freiräume geschaffen, denen die einzelnen Bereiche zugeordnet sind.

Um das Ziel, den Energiebedarf nachhaltig zu minimieren, werden die Speichermassen des Baukörpers zur Energiever- sorgung herangezogen, eine optimierte Wärmedämmung und der Einsatz von Verschattungsmarkisen vorgesehen. Die erforderliche Grundlast für Heizung und Kühlung wird mittels Erdwärme erzeugt.


< PROJEKTE